Fliegenfischen-NRW.de
Fliegenfischen-NRW.de

Aktuelles

Hier stellen wir für euch aktuelle Informationen rund um unser Hobby ein:

 

Ältere Infos stehen dann zum Teil noch im Archiv.

 

RISE Fly Fishing Film Festival 2016

2016 auch wieder in Deutschland ... nähere Infos findet ihr in der PDF Datei...

PA_Rise_2016.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]

Meschede.
Zwischen der Ruhrbrücke und der Johannesbrücke in Meschede schwimmt gerade kein Fisch mehr. Vor Beginn der Renaturierung an diesem Teil der Ruhr sind alle Fische durch eine Elektrobefischung gefangen worden. Darunter war eine 60 Zentimeter große Bachforelle und ein meterlanger Aal.

122 Fische örtlich betäubt | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/122-fische-oertlich-betaeubt-id9705704.html#plx1278212676

Velen



Angler haben in der Bocholter Aa bei Velen-Ramsdorf unzählige tote Fische entdeckt. Olaf Niepagenkemper vom Fischereiverband Westfalen und Lippe schließt nicht aus, dass dort bis zu 100 000 Fische eingegangen sind.

 

mehr unter: http://www.wn.de/Muensterland/Schwere-Verunreinigung-der-Aa-in-Velen-Angler-entdecken-verendete-Fische

 

http://www.wn.de/Muensterland/Raetselhaftes-Fischsterben-Tiere-verendeten-nicht-an-Guelle

fliegenfischen-nrw to go !!!

... in Kürze gibt es "Fliegenfischen-nrw.de" auch to go ... demnächst als App erhältlich im Appstore, Play Store, in der Blackberry World und auf dem Windows Phone.

Die Weltmeisterschaft im Fliegenfischen fand in diesem Jahr vom 11. bis 18. August in der nordnorwegischen Region Vefsna statt. Für den Wettbewerb haben sich 27 Nationen angemeldet, darunter Teilnehmer aus Australien, Kanada, Südafrika und Japan.
Ergebnisse und ein Video findet ihr unter folgendem Link:

http://www.wffc2013.com/node/13

Fliegenfischen im Wennetal

Die Sendung im WDR wird am 12.09.2013 um 9:45 Uhr wiederholt - http://www.wdr.de/tv/huh/sendungsbeitraege/2013/09/06.jsp

Bachforellen für die Wupper

Rekord - Bachforellen

... heisst zum Inn muss man hin, jedenfalls in der Schweiz. Am 19.5.2013 fing Duri Caviezel aus  Ramosch auf einen Streamer die neue schweizerische Rekord-Bachforelle von 95 cm Länge und 25 Pfund...Den bisherigen Rekord, ebenfalls aus dem Inn, von 86 cm Länge und 16 Pfund 400 g landete Jörg Pfändler im Jahre 1970. Offensichtlich ist der Inn im Kanton Engadin ein optimaler Lebensraum für kapitale Bachforellen. 2007 fand die Fischerei-Aufsicht bei Celerina eine Forelle, die 101 cm maß und, sichtlich abgemagert, 24 Pfund wog.

Neuer Inhaber der Hardy & Greys GmbH

Bachforelle von 25 Pfund aus der Inn

Ein Drill, den man nie mehr vergisst! 75 musste Duri Caviezel in der reissenden
Strömung des Inns mit der 25 Pfund schweren Bachforelle kämpfen.

 

mehr unter: http://www.fischundfang.de/Service/Aktuelle-Meldungen/Bachforelle-von-25-Pfund

Der Angelverein Mayfly e.V. Birresborn lädt am Samstag, 01. Juni 2013 ab
10:00 Uhr - Treffpunkt Parkplatz Lindenquelle L 24 ein

 

Der Angelverein Mayfly e.V. lädt alle Anfänger und Interessierte Angler zu einem Tag
der "offenen Tür" rund um das Thema Fliegenfischen an der Kyll ein.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Treffpunkt am 01. Juni ab 10.00 Uhr an der L24 - Lindenquelle Straße zwischen Birresborn und Lissingen/Gerolstein)

Anmeldung unter 0171- 8028501 erwünscht!

Die Traun - Ein Fluss wie ein Kristall

 



(Film lief gestern auf 3sat - lohnt sich anzuschauen)

 

Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: Tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, sechsundsiebzig Seen, zahllose Quellen aller Art, Höhlengewässer, stille Tieflandauen, Tausende Kilometer von Bach- und Flussläufen - all das speist am Ende einen einzigen Fluss.

 

Zum Film gehts hier lang:

 

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=35242

 

 

Biogasanlage verseucht

 

Heidebach Ruschwede


Angler fürchten um Bestände von Meerforelle und Mühlkoppe

 

Fintel (r). Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres hat eine Biogasanlage im Heidekreis zur einer katastrophalen Verunreinigung von Gewässern geführt. Im Heidebach Ruschwede entdeckten Angler aus Fintel am Wochenende, dass der Bach kilometerweit von übel riechenden Abwasserpilzen bedeckt ist. Zusammen mit der sofort benachrichtigten Wasserbehörde des Landkreises konnte eine Biogasanlage in Insel bei Schneverdingen als offensichtlicher Verursacher der Gewässerverschmutzung ausgemacht werden. Die Angler befürchten nun schwere Schäden am Fischbestand und der Ökologie der Ruschwede und haben Anzeige bei der Polizei gestellt.

 

Den kompletten Pressebericht findet ihr unter: http://www.asv-fintel.de/resources/2013-03-03_PM_Biogasanlage-verseucht-Heidebach-Ruschwede_ASVFintel-LSFV-Nds.pdf

 

Hardy in den USA ganz vorn!

 

Die Hardy-Fliegenruten Zenith und Artisan (9‘, # 5) wurden beim "Yellowstone Angler Shoot Out“ in den USA zu den besten Modellen gekürt.

Beim "Yellowstone Angler Shoot out" wurde jede Rute wurde sehr detailliert getestet und bewertet – unter anderem die Wurfleistung auf 25, 45 und 70 Fuß Entfernung, Gewicht, Verarbeitung und weitere Kriterien.

 

Den ganzen Report findet ihr unter:

http://www.yellowstoneangler.com/gear-review/2013-5-weight-mini-shootout-hardy-zentih-hardy-artisan-orivs-h2-sage-circa-fly-rod-comparison-fly-rod-review

 

Der Lachs war ein Lachs

Fisch kam aus dem Atlantik.

 

RHEINFELDEN (sda). Bei dem fast 90 Zentimeter langen und sechs Kilogramm schweren Fisch, der am 23. Mai 2012 im Rhein bei Rheinfelden gefangen wurde, handelte es sich tatsächlich um einen Lachs. Das haben Untersuchungen der Universität Bern ergeben. Der Fund gilt als Beweis, dass die Fische den Weg vom Meer den Rhein hinauf finden können.

Gemäß der Analyse habe es sich um einen atlantischen Lachs gehandelt, sagte David Bittner, Bereichsleiter Fischerei beim Kanton Aargau. Der Lachs war im Zählbecken des neuen Wasserkraftwerk Rheinfelden von Mitgliedern des Fischervereins Karsau gefunden und gefangen worden. Er wurde nach der Bestimmung und Vermessung wieder in die Freiheit entlassen. Am 12. Juni wurde ein weiterer, rund 82 Zentimeter langer Lachs entdeckt. Seit den 50er-Jahren sind hier keine Lachse mehr gesichtet worden.

(Quelle: Badische Zeitung)

Der Paul Parey Zeitschriftenverlag hat sich zu einer  Gemeinschaftsaktion entschlossen, um ein starkes Zeichen gegen den Fischfeind Nr. 1, den Kormoran, zu setzen. Federführend für die Unterschriftenaktion sind die Anglermagazine FISCH & FANG und RAUBFISCH sowie die Jagdzeitschriften WILD UND HUND und DEUTSCHE JAGD ZEITUNG.

 

Unterschriftenaktion und mehr unter: https://www.openpetition.de/petition/online/1-6-millionen-kormorane-sind-zuviel-fuer-eine-europaweite-regulierung-der-bestaende

Neuer deutscher Bachsaibling-Rekord

 

Bei Attendorn im Sauerland fließt das Flüsschen Bigge aus dem Biggesee heraus. Am Flusslauf unterhalb konnte Marc Hartmann den bisher größten Bachsaibling Deutschlands erwischen. (Quelle. www.fischundfang.de)

 

mehr unter: http://www.fischundfang.de/Service/Aktuelle-Meldungen/Neuer-deutscher-Bachsaibling-Rekord

Du wirst uns fehlen Rainer,

 

aber immer in unserer Mitte bleiben.

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau, Kindern und Angehörigen.

 

 





Neuer deutschsprachiger Internetauftritt der Firma ORVIS

 

Fliegenfischer dürfen sich freuen: Neuerdings finden sie auch eine deutschsprachige Webseite der amerikanischen Traditionsfirma Orvis im Netz.

 

„Uns ist besonders wichtig, das die Fliegenfischer sich künftig besser in deutscher Sprache über Orvis informieren können und es ist unser erklärtes Ziel, die Fachhändler aus den deutschsprachigen Ländern mit dieser Webseite zu unterstützen“, erklärt Manfred Raguse von der Firma Orvis.

 

Raguse berichtet weiter: „Wir konnten den bekannten Autor Bernd Kuleisa für die Orvis-Webseite gewinnen. Er wird in Zusammenarbeit mit Thies Reimers die User jeden Monat unter anderem mit Neuigkeiten, Händlervorstellungen, Lesermeinungen, Händlermeinungen, aktuellen Gerätevorstellungen, Fangreportagen und Kolumnen für Fliegenfischer versorgen“. Auch Manfred Raguse wird regelmäßige eine Kolumne beisteuern.

 

Auf der neuen Webseite findet sich auch ein vollständiges Händlerverzeichnis mit Links, die direkt zu den Orvis-Fachhändlern führen. Natürlich ist auch der neue Orvis-Katalog zum Durchblättern und viele weitere Informationen rund um die Firma auf der Internetseite zu finden. (Ouelle fischundfang.de)

 

Info: www.orvis.de

Besucher seit dem 04.12.2011

NEWSLETTER

Aktuelles

07.03.2016

Neuer SHOP online !!!

 

16.02.2016

Neue Ruten und Rollen eingetroffen

 

27.01.2016

RISE in Deutschland

 

16.08.2014

Bachforelle - Leitfisch in der Ruhr

 



04.12.2011

Unsere Homepage ist online!

Erfahren Sie mehr übers Fliegenfischen auf unserer neuen Internetpräsenz!

Mitglied werden?

Ihr wollt Mitglied bei uns werden? Dann nutzt unser Kontaktformular für weitere Infos oder ladt unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf euch!